Produkte von A bis Z

Canesten

Ob Fußpilz, Nagelpilz oder Vaginalpilz: Pilzerkrankungen der Haut gehören zu den häufigsten Infektionen. Auch wenn man bei Pilzerkrankungen in erster Linie an die Füße denkt, so können die parasitischen Verwandten von Fadenpilz, Schimmelpilz und Bäckerhefe prinzipiell jeden Haut- und Schleimhautbezirk z.B. auch den Genitalbereich befallen.

 

Die Möglichkeiten, mit Pilzen in Kontakt zu kommen sind vielfältig, z.B. im Schwimmbad, in der Sauna oder in der Umkleidekabine. Hat man einmal eine Pilzinfektion ist es oft schwierig, diese wieder loszuwerden, denn Pilze sind sehr hartnäckig.

 

Pilzerkrankungen sollte man behandeln, sobald man die ersten Anzeichen feststellt!

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.canesten.at

 

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

 

 

L.AT.MKT.01.2019.9117